taz Salon: Wohnungsbau Hamburg! Aber wo?

In Hamburg gibt es einen breiten Konsens darüber, dass viele Wohnungen gebaut werden müssen. Aber geht das zu Lasten der Lebensqualität? Anwohner und Naturschutzverbände leisten Widerstand. Gestritten wird über das richtige Maß für Luft, Licht und Grün, über Gentrifizierung, die Verödung der Innenstadt und darüber, ob es zumutbar ist, in weniger angesagten Quartieren zu wohnen.

Darüber diskutieren wir mit:
Detlef Brunkhorst, Bürgerinitiative Otte 60
Bernd Kniess, Dekan des Studienprogramms Urban Design der HafenCity Universität
Matthias Kock, Staatsrat für Stadtentwicklung und Wohnen
Malte Siegert, Leiter Umweltpolitik des Nabu Hamburg
Moderation: Gernot Knödler, Redakteur der taz nord

wann: Dienstag, 23. Januar, 19.30 Uhr
wo: Kulturhaus 73, Schulterblatt 73, 20357 Hamburg
Eintritt frei

http://www.taz.de/taz-Salon-Hamburg-am-231-Di/!165725/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.